Montag, Dezember 12, 2005

Deutschland zu Gast bei Freunden: Peter Gabriel wird musikalischer Leiter der WM Eröffnungsgala

Der Kultur- und Kunstbeauftragte André Heller holt sich Peter Gabriel ins Galaboot, dieser wird die musikalische Untermalung der erstmals stattfindenden Eröffnungsgala am 7. Juni 2006 komponieren.
Elektronik Urgestein Brian Eno wird die Eröffnungshymne komponieren.
Das Bühnenbild wird Mark Fisher gestalten.
Die Choreographie der Tanzdarbietung wird Doug Jack übernehmen.
Live werden Cheb Khaled, die Formation Black Eyed Peas und die Opersängerin Jessye Norman zu hören sein. Das berichtet die FAZ.

André Heller erhält für die Realisation der 90-minütigen Gala von der Fifa nur schlappe 25 Millionen Euro. Das ist wohl auch der Grund warum "das Herzstück der Gala, die über 5.000 freiwilligen Darsteller" keine Gage erhalten werden.

Es zeugt von einer hohen Professionalität der Organisatoren, dass hiesige Showgrößen konsequent ausgeklammert wurden, das erspart uns vielleicht eine peinliche Darbietung. Auf der anderen Seite ist es natürlich sehr schade, dass es in Deutschand anscheinend niemanden gibt, dem man etwas derartiges zugetraut hätte, weder in musikalischer noch in künstlerischer Hinsicht.
So wird hier leider eine Chance vergeben, dass sich die hiesige vielseitige Künstlerlandschaft präsentieren darf.

André Heller und Peter Gabriel haben schon häufig bewiesen, dass ihnen großartige und eindrucksvolle Inszenierungen gelingen.

Du bist zu Gast bei Freunden, denn: Du bist Deutschland!

1 Kommentar:

Matthias Delay hat gesagt…

...das Thema hat sich ja durch die Absage der Gala durch die Fifa erledigt. Peinlich, peinlich, erstmal großen Wind machen und dann wegducken.